Umweltforum kritisiert Planungen für Fernwärmebesicherungsanlage

Hier soll die neue Fernwärmebesicherungsanlage unmittelbar am Hafen in Rheinau entstehen. Im Hintergrund das GKM. Die MVV plant den Bau einer Fernwärmebesicherungsanlage mit Erdgas und Heizöl in Rheinau Hafen. Damit soll 2022 der Block 8 des Mannheimer Kohlekraftwerkes (GKM) stillgelegt werden können. Das Umweltforum begrüßt diese Pläne, sieht die Ersatzanlage aber kritisch: Die beantragten 7.000 Betriebsstunden im Jahr entsprechen eher dem Regelbetrieb eines Heizwerkes. Zudem ist der Bau eines mehr als 2,5 Millionen Liter fassenden Heizöltanks in einem Hochwasserrisikogebiet unverantwortlich. Weiterlesen »Umweltforum kritisiert Planungen für Fernwärmebesicherungsanlage

Online-Veranstaltung: Wohnen und das Klima schonen: Mehr Erneuerbare - weniger Verbrauch! Wie geht das? Donnerstag, 10.06.2021 von 18.00 – 20.30 Uhr

Wie kann Mannheims Energieversorgung klimaneutral werden? Der Bereich Wohnen mit dem Verbrauch von Heizwärme und Strom verursacht rund ein Viertel der Mannheimer Treibhausgas-Emissionen. Wenn die Kraftwerksblöcke des Mannheimer Großkraftwerks (GKM) in den nächsten Jahren abgeschaltet werden sollen, sind Alternativen für die Strom- und Wärmeerzeugung notwendig und der Verbrauch muss deutlich sinken. Wie das gehen kann, möchten wir auf dieser Veranstaltung diskutieren. Weiterlesen »Online-Veranstaltung: Wohnen und das Klima schonen: Mehr Erneuerbare - weniger Verbrauch! Wie geht das? Donnerstag, 10.06.2021 von 18.00 – 20.30 Uhr

Umweltforum kritisiert Bau neuer Zellstofffabrik mit Stroh

Die Firma Essity Operations produziert am Standort Mannheim-Sandhofen Zellstoff für sogenannte Hygienepapiere aus Holz. Nun wurde die Genehmigung für den Bau einer neuen Zellstoffanlage auf Basis von Stroh bei den Behörden beantragt. Geplant ist die Zellstoffproduktion aus jährlich 70.000 Tonnen Stroh. Das Umweltforum und seine Mitgliedsverbände kritisieren das Vorhaben. Weiterlesen »Umweltforum kritisiert Bau neuer Zellstofffabrik mit Stroh

Wolfgang Schuy neuer Vorstand im Umweltforum

Als Nachfolger des verstorbenen Vorstands Roland Weiß wurde Wolfgang Schuy neu in den Vorstand des Umweltforums gewählt. Wolfgang Schuy vertritt den BUND Mannheim im Umweltforum. Das Foto zeigt ihn als vierten von links bei einer Führung am vergangenen Montag über das Spinelli-Gelände. Bei der Erkundung des BUGA-Geländes wurden viele kritische Fragen wie zum Beispiel der Rückbau der U-Halle und angepflanzte Baumarten diskutiert. Weiterlesen »Wolfgang Schuy neuer Vorstand im Umweltforum

Umweltforum fordert Umweltverträglichkeitsuntersuchung für Panoramasteg

Das Umweltforum sieht die Errichtung eines Panoramasteges am Rand der Feudenheimer Au aufgrund seiner Dimension und der vielen weiteren geplanten Maßnahmen in der Feudenheimer Au und im Grünzug Nordost sehr kritisch. Die Mitgliedsverbände fordern deshalb eine Gesamtschau aller Eingriffe in das Landschaftsschutzgebiet und eine umfassende Umweltverträglichkeitsprüfung.  Weiterlesen »Umweltforum fordert Umweltverträglichkeitsuntersuchung für Panoramasteg

Umweltforum fordert Sicherung des Grünzuges Nordost als Frischluftschneise für Mannheim

Grünzug Nordost - Auszug aus dem Leitbild für Grünzüge und Frischluftkorridore der Stadt Mannheim Das Umweltforum schließt sich mehrheitlich den Forderungen des BUND Mannheim an, die U-Halle auf dem Spinelli-Gelände nach der BUGA 2023 vollständig zurückzubauen. Nach dem Beschluss des  Mannheimer Gemeinderates, mit dem Grünbetriebshof ein weiteres Gebäude mit großer thermischer Barrierewirkung auf Spinelli zu verlagern, sehen wir die wichtigen Funktionen des Grünzuges Nordost mit Kaltluftentstehung und Frischluftversorgung der Mannheimer Innenstadt gefährdet. Weiterlesen »Umweltforum fordert Sicherung des Grünzuges Nordost als Frischluftschneise für Mannheim

Seiten