Modellquartier Spinelli ohne Energiekonzept und Straßenbahn? - Umweltforum fordert Nachbesserungen

Das neue Wohngebiet auf Spinelli soll Modellcharakter bekommen und damit Vorzeigeprojekt für die Energie- und Verkehrswende in Mannheim werden. So steht es zumindest im städtebaulichen Rahmenplan. Doch was wird aus einem Modellquartier für autoarmes Wohnen ohne ausreichende Alternativen wie einem guten ÖPNV-Anschluss? Wie baut man ein klimaneutrales Quartier ohne innovatives Energiekonzept? Weiterlesen »Modellquartier Spinelli ohne Energiekonzept und Straßenbahn? - Umweltforum fordert Nachbesserungen

Keine weiteren Rodungen auf dem Gelände der Spiegelfabrik in Mannheim-Luzenberg/Waldhof!

Rodungen auf dem Gelände der Spiegelfabrik. Das Umweltforum ist bestürzt über die umfangreichen Rodungen auf dem Gelände der Spiegelfabrik. Das Waldgelände hatte für den Klimaschutz und für die Frischluftzufuhr eine große Bedeutung. Eine Brutvogelkartierung hat zudem den hohen ökologischen Wert des Waldbiotops belegt. Das Umweltforum fordert deshalb die Stadt Mannheim dazu auf, alle Möglichkeiten zu ergreifen, um weitere Rodungen zu verhindern. Weiterlesen »Keine weiteren Rodungen auf dem Gelände der Spiegelfabrik in Mannheim-Luzenberg/Waldhof!

Straßenbahn nach Franklin – Umweltforum fordert 10-Minuten-Takt von Anfang an

Ein gutes Angebot macht Straßenbahnen attraktiv. Die Stadt Mannheim will bis 2050 klimaneutral werden. Die Konversionsgebiete Franklin und Spinelli sollten ökologische Vorzeigeprojekte werden. Um hier eine nachhaltige Verkehrserschließung zu ermöglichen, ist bei der geplanten Straßenbahnlinie nach Franklin von Anfang an ein attraktiver 10-Minuten-Takt notwendig. Erste Ergebnisse der Modellstadt Mannheim zeigen, dass eine höhere Taktung zu mehr Fahrgästen führt. Weiterlesen »Straßenbahn nach Franklin – Umweltforum fordert 10-Minuten-Takt von Anfang an

Umweltforum beim Neujahrsempfang

Infostand des Umweltforums beim Neujahrsempfang 2020 Das Umweltforum und seine Mitgliedsverbände waren auch in diesem Jahr wieder beim Neujahrsempfang im Rosengarten dabei. Die Themen Umwelt- und Klimaschutz standen 2020 nicht nur beim Umweltforum im Mittelpunkt, sondern waren das zentrale Thema des Neujahrsempfangs.   Weiterlesen »Umweltforum beim Neujahrsempfang

Klimaschutz braucht dringend Taten!

Titelblatt der Broschüre: "Klimaschutz in Mannheim - Energiewende jetzt" Die Stadt Mannheim will bis 2050 klimaneutral werden. Doch schon die Ziele aus der Mannheimer Klimaschutzkonzeption 2020 zur Reduzierung des klimaschädlichen Kohlendioxid-Ausstoßes wurden bisher nicht erreicht. Wenn nun auch noch der Kohleausstieg bis spätestens 2038 gelingen soll, reicht es nicht, allein auf Erneuerbare Energien zu setzen. Wichtig ist, dass auch der Strom- und Fernwärmeverbrauch in Mannheim sinkt. Das Umweltforum fordert die Fortschreibung des Mannheimer Klimaschutzkonzeptes und die zeitnahe Stilllegung der alten Kraftwerksblöcke 6, 7 und 8 im GKM. Alle Forderungen im Detail sind in einer aktuellen Broschüre veröffentlicht.  Weiterlesen »Klimaschutz braucht dringend Taten!

Verschläft Mannheim die Verkehrswende?

Seit Jahren stagnieren die Fahrgastzahlen bei der RNV. Die Investitionen in den ÖPNV der letzten Jahre haben offensichtlich nicht dazu geführt, eine langfristige  Fahrgaststeigerung zu erreichen und so zur Verkehrswende beizutragen. Das Umweltforum fordert deshalb, das ÖPNV-Angebot dringend weiter auszubauen. Dies ist auch ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Weiterlesen »Verschläft Mannheim die Verkehrswende?

Seiten