Klimaschutz & Energie

In Mannheim wird nicht nur viel Energie verbraucht, von Industrie, Gewerbe und privaten Haushalten, sondern es wird auch viel Energie erzeugt.
Das Mannheimer Großkraftwerk (GKM) in Neckarau ist eines der größten Steinkohlekraftwerke Deutschlands. Im GKM wird Strom für mehr als zwei Millionen Menschen und Fernwärme für mehr als 120.000 Haushalte in der Region erzeugt. Gleichzeitig entstehen im GKM jedes Jahr rund sieben Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid.   

Die Energiewende in Mannheim gehört deshalb zu den Schwerpunkten der Arbeit des Umweltforums. Mit zahlreichen Stellungnahmen beteiligen wir uns an der Debatte über eine zukunftsfähige Klimapolitik in Mannheim, sei es zur Entwicklung des Großkraftwerkes Mannheim (GKM), der Umsetzung der »Klimaschutzkonzeption 2020« der Stadt Mannheim und dessen aktueller Fortschreibung unter dem Titel "Klimaschutz-Aktionsplan 2030".

Ende 2019 hat das Umweltforum den aktuellen Stand zur Energiewende in Mannheim in einer Broschüre aufbereitet und 20 Forderungen für den Klimaschutz formuliert. Die Broschüre: "Klimaschutz in Mannheim - Energiewende jetzt!" steht als pdf-Datei zum herunterladen zur Verfügung und ist auf Anfrage auch in gedruckter Fassung beim Umweltforum erhältlich.

Die Pressemitteilung zur Veröffentlichung der Klimaschutz-Broschüre finden Sie hier.

 

 

Mehr zur Energiewende Mannheim...